Musik

Texte

Als ich als DiETZ Ende des letzten Jahrtausends aus der Taufe gehoben wurde, machte ich meinen ersten Schrei im Innsbrucker Dialekt. Ich war somit plötzlich ein Vertreter der Tiroler Dialektmusik und im weitesten Sinn einer des Austropop.

So herb, wie die Innsbrucker Mundart klingt, so gerieten auch einige der ersten Texte. Um einige Sachen los zu werden, betrieb ich ganz offen eine seelische Nabelschau und beschrieb Vorkommnisse und Gedanken ziemlich unverblümt in einer schnörkellosen Art, wobei meine Hauptthemen Krisen jeglicher Art waren: Schaffenskrisen, Beziehungskrisen und sogar "Midlife" - Krisen.

Kurier-Kritiker Michael Huber schrieb einmal, dass es mir nicht gelänge, in den Beschreibungen meines Lebens "jenen Mehrwert unterzubringen, der aus einer bloßen Nachahmung der Realität Kunst macht". Nun, was "Kunst" ist, will ich nicht beurteilen, jedenfalls habe ich mir eine längere Behandlung durch einen Psychiater erspart.

CD Cover oanhebm

So sang (und singe) ich nicht nur von der Macht der Liebe, sondern auch von der Kraft der Triebe, nicht nur Hochlieder auf den Rock'n'Roll, sondern auch Balladen über die Tristesse des Kommerzmusikerdaseins.

Auf diesem Link findet ihr die Texte meiner ersten CD "Oan Hebm".


CD Cover Rock'n'Roll für Nordtirol

Für die nächste CD "Rock'n'Roll für Nordtirol" wurden von mir Lieder ausgewählt, die textlich vielleicht etwas gefälliger, manchmal philosophischer, in vielen Fällen (durch meine Hinwendung zum Kabarettfach) aber auch witziger gerieten.


Knapp die Hälfte meines textlichen Oeuvres sind Cover-Nummern, Bearbeitungen von Pop-Songs bzw. Oldies, die mir entweder gefallen, die ich lange in meinen Coverbands gespielt habe, oder die mich ganz einfach - quasi als Aufwärmübung zum Selbsttexten - zum Übersetzen herausgefordert haben.
Wer sich für meine Versionen von Springsteens "The River", von "Mr. Jones" (Counting Crows), "Don't stop me now" (Queen), "One" (U2), "Follow me" (Uncle Kracker) oder "Too old to rock'n'roll, too young to die" (Jethro Tull) u.a. interessiert, kann sie hier nachlesen.

Mit meinen musikalischen Ausflügen ins Swing- und Rap-Fach, begann ich dafür auch Texte zu schreiben, die sich der (hoch-) deutschen Sprache bedienen. Eine Auswahl der entstandenen Couplets und Rapsongs findet ihr demnächst hier.

DIETZ musikalisches Programm | nach oben

oan hebm (Mundart)

Hier findet ihr die Texte meiner ersten CD "Oan Hebm"

Rock'n'Roll für Nordtirol (Mundart)

Hier die Texte meiner zweiten CD

Coversongs (Mundart)

Texte bekannter Songs auf DIETZ

Neue Couplets und Raps (Deutsch)

demnächst!